Dialog zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Am Sonntag, 18. November lud das Familienzentrum Klara e. V. in die Barbarastraße 10 Frauen aller Generationen zum Dialog über die Themen Frauenwahlrecht und Demokratie ein. Welchen Stellenwert hat heute das Frauenwahlrecht? Ist der einst heiß erkämpfte Meilenstein der Demokratisierung nach 100 Jahren selbstverständlich und verliert an Bedeutung? Im Gespräch mit Nina Olschowka, der Betriebsratsvorsitzenden von Thermofisher Freiburg und mit Myriam Petzold, Vorstandsfrau des Familienzentrums Klara, wurde den Fragen nachgegangen, welche Wirkungen diese Errungenschaften auch heute noch im Frauenalltag entfalten, welche Entwicklungen zu erkennen sind und wie Frauen die Zukunft gestalten können. Im Anschluss wurde die Sonntagssuppe gemeinsam ausgelöffelt. Kinder konnten im Spielzimmer spielen.

100 Jahre
Frauenwahlrecht

Wieviel Wahlfreiheit
HABEN WIR WIRKLICH?

Slider

Gemeinsam zu Tisch

Mit unseren „Zu Tisch“ Aktionen wollen wir verschiedene Initiativen im Stühlinger miteinander in Kontakt bringen, auf sie aufmerksam machen und mit den Menschen im Stühlinger in Kontakt treten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=93pJOJWtKw0